Zehntausende Franken Schaden Brand in Berner Mehrfamilienhaus

BERN - In einem Mehrfamilienhaus in Bern ist ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte umgehend gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, aber der Sachschaden ist gross.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen
3 Mit den Skiern zur Prüfung Hier ist ein Profi-Freerider zu spät dran

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

In einem Mehrfamilienhaus in Bern ist am frühen Samstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte umgehend gelöscht werden, der Schaden ist indes erheblich. Zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Wieso es im Wohnzimmer der Wohnung im ersten Obergeschoss des Gebäudes am Landhausweg brannte, sei unklar, teilte das Feuerwehrkommando der Stadt Bern mit. Der Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Publiziert am 17.09.2016 | Aktualisiert am 17.09.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden