Weil Schüler (15) die Handlung verriet Lehrer gibt Star-Wars-Ströfzgi

Ein Waadtländer Schüler spoilerte aus Star Wars und brachte damit seinen Lehrer in Rage.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Wegen Übermüdung Taxi-Chauffeur muss Ausweis ein Jahr abgeben
2 Total zerstört Hotel-Gebäude geht in Flammen auf
3 Sex für Aufenthaltsbewilligung Ehemaliger Polizist vor dem...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Leg dich nicht mit einem Star-Wars-Fan an! Das musste ein Schüler aus dem Kanton Waadt erfahren, nachdem er aus der Saga spoilerte. 

Vergangenen Dezember in Aubonne VD: Die siebte Folge von Star Wars war gerade erst in den Kinos angelaufen und grosses Thema bei den Schülern in Valérys Klasse. «Wir waren in einer Turnhalle für ein Turnier. Mit ein paar Freunden haben wir über das Filmende rumgealbert, wir hatten auf Foren darüber gelesen», sagt der 15-Jährige zu «20minutes». 

Hochverrat für alle Anhänger der Serie, die bis dato noch keine Chance hatten, den Film zu sehen. Unter ihnen: Valérys Lehrer. Und schon war dessen Macht erwacht. «Angenervt brummte er mir vier Stunden Strafe auf», erzählt der Teenie. 

«Er kann gerne ein passionierter Filmfan sein, aber nicht in der Schule. Die Strafe ist total absurd», befand Valérys Vater und kontaktierte vergangenen Montag den Schuldirektor. 

Dieser entschärft die Situation. «Es ist die etwas übertriebene Reaktionen eines absoluten Star-Wars-Fans», so Michel Brélaz. Es habe Ausreisser auf beiden Seiten gegeben. Nachsitzen müsse der Schüler zwar nicht. «Aber die Strafe bleibt.» Der Lehrer habe ihm einen vierseitigen Bericht über den Film aufgetragen. «Das könnte schwierig werden. Ich habe den Film immer noch nicht gesehen», flüstert Valéry. (mad)

Publiziert am 13.01.2016 | Aktualisiert am 16.03.2016
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Video: Star Wars-Games im Jahr 2015

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Roman  Bachmair aus Naters
    13.01.2016
    Valéry kann sich "eine neue Hoffnung" machen: Ich war damals auch Schüler und Lehrling, kam dann aber via amtlichen Funktionen dann so weit, dass ich in übergeordneter Stellung gegenüber den damaligen Lehrern war.

    Gemäss dem Motto: "Das Imperium schlägt zurück" kann er sich dann gnadenlos an seinen "Peinigern" rächen.

    Natürlich witzig gemeint, so hoffe ich es rüber gebracht zu haben.