Arbeitsunfall im Wallis Mann (†82) stürzt von Leiter – tot

ZERMATT - VS - Gestern Vormittag ereignete sich in Zermatt ein tödlicher Arbeitsunfall. Ein 82-jähriger Mann verlor beim Sturz von einer Leiter sein Leben.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mann (†41) tötet Frau (†68) und sich selbst Zwei Tote bei Familiendrama...
2 Chaos-Baustelle Autobahn A9 Note «mangelhaft» für Walliser Beamte
3 Bundesgericht entscheidet Härtere Strafe für Fluchthelfer von Adrian A.

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ein Mann hat sich gestern Vormittag bei einem Sturz von einer Leiter in Zermatt VS tödliche Verletzungen zugezogen.

Der 82-Jährige arbeitete in einer Heuscheune, als er vermutlich beim Abstieg aus rund dreieinhalb Metern Höhe von der Leiter stürzte, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte.

Familienangehörige hatten den schwer verletzten Rentner am gestern Mittag an der Unfallstelle aufgefunden, nachdem er nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Der Schwerverletzte wurde mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins Spital von Sitten geflogen, wo er in der Nacht auf Donnerstag seinen Verletzungen erlag. (bau/SDA)

Publiziert am 01.12.2016 | Aktualisiert am 03.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden