Wertvolle Bestände in Gefahr Brand im «Forum Schweizer Geschichte»

SCHWYZ - Dunkler Rauch steigt im Schwyzer Dorfkern in den Abendhimmel. Grund dafür ist ein Brand im historischen Museum «Forum Schweizer Geschichte».

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf der...
3 Grosse Suche auf Facebook Wo ist meine Mutter?

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

«Noch immer sind die Feuerwehr und mehrere Sanitäter vor Ort», sagt ein Augenzeuge gegenüber dem BLICK. Vor rund einer Stunde seien die Einsatzkräfte zum «Forum Schweizer Geschichte» im Schwyzer Dorfkern ausgerückt.

«Das Feuer ist vermutlich im Keller ausgebrochen», berichtet der Leserreporter weiter. «Aus einem Schacht steigt dichter Rauch auf.»

Auf Anfrage bestätigt die Schwyzer Polizei den Einsatz. In einem Lichtschacht sei es zu starker Feuer- und Rauchentwicklung gekommen. Für die historischen Bestände im Museum könne aber Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr habe den Brand unter Kontrolle.

Gemäss dem «Bote der Urschweiz» läuft im Untergeschoss des Museums aktuell eine Ausstellung über den Gotthard mit zahlreichen wertvollen Gegenständen. An der Fassade des Gebäudes entstand zudem bereits erheblicher Schaden. (cat)

Publiziert am 04.09.2016 | Aktualisiert am 07.09.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden