Wer kennt diese Tätowierung? Unbekannter Toter in Zürich gefunden

Unterhalb der Hardbrücke wurde vergangene Woche eine männliche Leiche gefunden – offenbar stürzte der Mann von der Brücke. Die Polizei sucht Zeugen.

Stadt Zürich: Polizei sucht nach Zeugen zu totem Mann unter Hardbrücke play
ALESSANDRO DELLA BELLA

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Per 10'000-Franken-Inserat Kickboxer Beqiri prügelt auf Baselbieter...
2 Der leichtere Weg zum Schweizer Pass Jede vierte Einbürgerung ist...
3 Fondue Chinoise mal anders Isch fein Xi!

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

Mitarbeiter der SBB machten am ersten Dezember in den frühen Morgenstunden einen traurigen Fund: Eine männliche Leiche lag unterhalb der Hardbrücke.

Erste Abklärungen von Detektiven der Stadtpolizei Zürich ergaben, dass der Unbekannte offenbar von der Hardbrücke aus rund 12 Metern Höhe gestürzt und sich so die tödlichen Verletzungen zugezogen hatte. Es gibt keine Hinweise auf Dritteinwirkung – doch die genauen Umstände des Sturzes sind unklar.

Bislang ist auch nicht klar, wer der Tote ist. Deshalb bittet die Stadtpolizei Zürich nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Identitätsabklärung. Die Polizei gibt als Zeitraum für etwaige Beobachtungen die Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag vergangene Woche zwischen 22 und 3.30 Uhr an.

Stadt Zürich: Polizei sucht nach Zeugen zu totem Mann unter Hardbrücke play
Das Rückentattoo des Mannes Stadtpolizei Zürich

Das Alter des Mannes ist unbekannt, der Mann sei aber schlank, rund 175 Zentimeter gross und habe einen dunkleren Teint und dunkle, gewellte Haare. Auffällig sei sein Rückentattoo und je ein Tattoo am Oberkörper im Schulterbereich links und rechts. Der Mann trug eine graue Jacke, ein dunkles Hemd und zwei Paar Hosen übereinander, in der Farbe grau und darunter schwarz, sowie eine schwarze Wollmütze. Die Stadtpolizei Zürich hat Fotos weiterer Tätowierungen sowie des toten Mannes auf ihrer Website veröffentlicht. (kra)

Publiziert am 08.12.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden