Welschenrohr SO Brand zerstört alte Sägerei

WELSCHENROHR - SO - Ein Feuer hat in der Nacht auf Freitag im solothurnischen Welschenrohr eine alte Sägerei vollständig zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar und wird ermittelt.

Brand zerstört in Welschenrohr SO alte Sägerei: Ursache noch unbekannt play
Meterhohe Flammen: Eine alte Sägerei in Welschenrohr SO ist in der Nacht auf Freitag vollständig zerstört worden. Handout Solothurner Kantonspolizei

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Schimmel-Alarm in der beliebten Baby-Giraffe! Sophies schmutziges Geheimnis
2 Ärzte des Zürcher Kinderspitals schlagen Homöopathie-Alarm ...
3 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Der Brand in der alten, seit Jahren nicht mehr genutzten Sägerei an der Hauptstrasse brach um 22 Uhr aus, wie die Solothurner Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Auch der rasche Einsatz der Ortsfeuer verhinderte nicht, dass das Holzgebäude vollständig niederbrannte. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (SDA)

Publiziert am 11.11.2016 | Aktualisiert am 11.11.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden