Horror-Crash von Schweizer Familie auf Autobahn A5 in Deutschland «Der Vater ist sehr schwer verletzt»

WEITERSTADT (D) - Sie waren unterwegs Richtung Heimat, als in voller Fahrt ein Reifen platzte: Eine fünfköpfige Familie verunfallte auf der Autobahn A5 bei Darmstadt schwer. Alle Insassen wurden verletzt.

Dem Flammentod entkommen: Deutsche Polizisten retten Schweizer Familie play
Inferno auf der Autobahn: Die Schweizer Familie hat diesen schweren Crash überlebt. Keystone/DPA dpa/A9999/_EINSATZREPORT SÜDHESSEN

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
2 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

Erst platzte ein Reifen, dann überschlug sich der Mercedes M-Klasse einer fünfköpfigen Familie auf der Autobahn 5 in Südhessen - und ging schliesslich in Flammen auf. Die schwer verletzten Eltern (48 bzw. 45 Jahre) und ihre drei Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren hatten Glück im Unglück: Wie die Polizei heute berichtete, war zufällig ein Streifenwagen in der Nähe, als der Unfall geschah.

«Ersthelfer retteten die Familie»

«Als die Polizei vor Ort war, hatten Ersthelfer die fünf verunglückten Schweizer gerade aus dem Wagen gezogen», sagt Andrea Löb von der Polizei in Darmstadt zu BLICK. «Die Polizisten konnten dann schnell den Brand eindämmen, die Feuerwehr hat ihn dann schliesslich gelöscht.

Bei dem Unfall zwischen Weiterstadt (D) und Darmstadt (D) gestern Abend verletzen sich alle fünf Personen im Wagen, schreibt die Polizei. «Der Vater ist sehr schwer verletzt», sagt Polizeisprecherin Löb. Die Mutter sei schwer verletzt. Die Kinder kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Familie kam in eine Klinik nach Frankfurt. Angehörige konnten bereits erreicht werden.

Der Wagen hatte sich nach dem Reifenplatzer überschlagen. Andere Fahrzeuge waren nicht am Unfall beteiligt. Allerdings wurde die Autobahn 5 für zeitweise komplett gesperrt. Erst nach Mitternacht konnte die Strasse wieder freigegeben werden. (SDA)

Dem Flammentod entkommen: Deutsche Polizisten retten Schweizer Familie play
Die Familie verunglückte bei Weiterstadt, kurz vor Darmstadt. Screenshot Google Maps
Publiziert am 27.12.2016 | Aktualisiert am 28.12.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden