Verkehrsunfall: Lastwagen voller Sojamilch kippt auf der Simplonstrasse um

SITTEN VS - Ein Sattelschlepper voller Sojamilch ist am Mittwochabend auf der Simplonstrasse bei Gondo VS umgekippt. Der Chauffeur hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er wurde beim Unfall verletzt und musste aus der Kabine befreit werden.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Paul ist wieder daheim! – Vater zu BLICK: «Wir möchten uns bei der...
2 In letzter Sekunde Polizei rettet Mädchen (4) aus der Aare
3 Zymers Ehefrau (†38) und Baby starben im Unispital Lausanne Wer...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der 47-jähriger rumänischer Lastwagenlenker fuhr mit einem in Italien immatrikulierten Sattelmotorfahrzeug auf der Simplonstrasse vom Pass in Richtung Italien. In einer Kurve bei Ramserna verlor er die Herrschaft über seinen Lastwagen, der in der Folge am Strassenrand umkippte, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte.

Die Feuerwehr konnte den eingeklemmten Lenker aus der Kabine befreien. Er wurde mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Spital von Sitten transportiert. Das Sattelmotorfahrzeug hatte Sojamilch geladen. Die Simplonpassstrasse wurde für jeglichen Verkehr gesperrt. (SDA)

Publiziert am 20.01.2016 | Aktualisiert am 20.01.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden