Verkehrsunfall Holztransport im Albulatal gekippt

FILISUR - GR - Ein Holztransporter hat am Montag im Albulatal GR bei einem Selbstunfall die Ladung mit Baumstämmen verloren. Der Anhänger kippte, versperrte die Strasse und beschädigte die Leitplanke.

Selbstunfall im Albulatal GR: Holztransporter verliert die Landung play
Baustämme auf der Strasse, Leitplanke beschädigt, aber keine Verletzten beim Unfall in Filisur im Albulatal. Kapo GR

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach dem Sturmtief kommt jetzt der Schnee Egon der Wüterich
2 Der leichtere Weg zum Schweizer Pass Jede vierte Einbürgerung ist...
3 Rund 150 Besucher bei Pnos-Fest Veranstalter kassieren eine Anzeige

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

Der 25-jährige Fahrer des Zugfahrzeugs, eines Traktors, blieb Polizeiangaben zufolge unverletzt. Der Anhänger war in Filisur bei einer Abzweigung gekippt. Ein Lastwagen musste aufgeboten werden, um das Rundholz nach dem Unfall abzutransportieren. (SDA)

Publiziert am 24.10.2016 | Aktualisiert am 24.10.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden