Verkehrsunfall 71-jähriger Autofahrer verwechselt Brems- mit Gaspedal

NUSSBAUMEN AG - Ein 71-jähriger Autofahrer hat am Montag in Nussbaumen AG das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Dies hatte zur Folge, dass sein Auto die Garagenwand durchbrach.

Rentner verwechselt Gas- mit Bremspedal: Durchbricht Garagenwand play
Die Irrfahrt durch die Garage endete für einen 71-jährigen Autofahrer auf der Rückseite auf einer Gartenmauer. Handout Kantonspolizei Aargau

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
2 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte fast...
3 Coop dankt dem Super-Chlaus «Das verdient Respekt»

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der Selbstunfall ereignete sich gemäss Polizeiinformationen vom Dienstag am Montagmorgen bei einem Parkiermanöver. Das Auto durchfuhr zuerst die Garage und durchbrach die Rückwand der Garage. Es kam auf einer Gartenmauer zum Stillstand.

Der Fahrer klagte über Schmerzen im Bauch- und Rippenbereich. Er wurde ins Spital gebracht. Am Fahrzeug sowie an der Garage entstand Sachschaden von rund 45'000 Franken. Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Unfallfahrer den Führerausweis ab. (SDA)

Publiziert am 29.11.2016 | Aktualisiert am 29.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden