US-Phänomen breitet sich weiter aus Horror-Clowns in der Schweiz aufgetaucht!

ZÜRICH - Seit Wochen halten sogenannte Horror-Clowns die USA in Atem. Oft sind die Maskierten bewaffnet und gewalttätig. Jetzt sind die unheimlichen Gestalten auch wieder in der Schweiz aufgetaucht.

Horror-Clown machen neu Schweiz unsicher: US-Phänomen breitet sich aus play

 

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Dicke Post in Hochdorf LU Frau täuschte Raubüberfall nur vor
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
20 Kommentare
Fehler
Melden

Das Phänomen der sogenannten Horror-Clowns hat jetzt auch die Schweiz wieder erfasst! 

Im Kanton Zürich seien in den letzten Tagen insgesamt drei Fälle registriert worden, bestätigte Kantonspolizei-Sprecher Stefan Oberlin gegenüber Radio Zürisee. Unklar bleibt, in welchen Ortschaften die Clowns umherstreiften. Die Polizei macht dazu keine Angaben.

Schlag in die Magengrube

Harmlos sind die Gestalten jedenfalls nicht: In einem Fall ist dem Opfer vom maskierten Täter ein Schlag in die Magengrube versetzt worden. In allen Fällen ist die Täterschaft unbekannt. Sollten maskierte Horror-Clowns erwischt werden, hätten sie je nachdem mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen, so die Polizei weiter.

Von den USA nach Europa

Das Phänomen hat seine Ursprünge in den USA, ist in den letzten Jahren aber vermehrt auch in Europa aufgetreten. So etwa in Grossbritannien, Deutschland und Österreich.

Auch in der Schweiz sorgten Horror-Clown vor zwei Jahren in der Zeit um Halloween für Angst und Schrecken. Die Gestalten tauchten etwa in den Kantonen Genf und Thurgau auf. In einem Fall schlugen die Maskierten mit Schlagstöcken gar auf den 18-Jährigen ein.

Publiziert am 21.10.2016 | Aktualisiert am 31.10.2016
teilen
teilen
0 shares
20 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

20 Kommentare
  • Peter  Mosimann aus Zürich
    22.10.2016
    Hoffe auch das mal einer mit einer Kettensäge oder Axt auf mich zugeht. Habe mich um mein Leben gefürchtet. Dachte sei ein Terrorist.
  • Dave  Hawtin aus Kaiseraugst
    22.10.2016
    @ Wyshaar: Vielen Dank für Ihre Speziefizierung. Trotzdem mein erstes Handy (Natel D) hatte ich mit 19... war wohl ein uncooler Spätzünder. ;) Aber vielleicht können Sie mir noch erklären wie man damals Youtube Videos angeschaut hat und was das mit dem Thema "Horror Clowns" zu tun hat? ;)
  • Urs  Lifart aus Volja Zaderevatska
    21.10.2016
    Wer mich absichtlich erschreckt, muss mit einer Reaktion im Affekt rechnen...
  • markus  gut aus Bern
    21.10.2016
    Meine Gute, die Medien produzieren diese Clowns gerade zu! Es werden immer mehr weil die Medien das wollen. Das sind nur Menschen mit einer Maske, keine Clowns. Also wenn mir so jemand vors Gesicht kommt, dann gibts ohne Vorwarnung eine Kopfnuss!
  • Roger  Berger 21.10.2016
    Da verstecken sich Leute hinter einer gruseligen, angsteinflössenden Maske. Das geht ins Thema Vermummung und ist meines erachtens nicht tolerierbar. Kommt es soweit, dass wie uns mittels Pfefferspray, Schlagstock, oder was auch immer bewaffnen müssen? Es gibt die Fasnacht. Doch damit hat das nichts zu tun. Tut euch zusammen und schmiert diese Typen ab.