So geht «Gesichtsgymnastik» TV-Panne bei Tele Züri

ZÜRICH - Kurz nach den «Züri News» passierts: Moderatorin Tina Biedermann erscheint strahlend und schielend im Bild.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf der...
3 Grosse Suche auf Facebook Wo ist meine Mutter?

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Eine Fernsehpanne bei «Tele Züri» sorgte heute Abend für Lacher beim Publikum: Nach den «Züri News» und Werbung folgte statt der nachfolgenden Sendung eine schielende Moderatorin.

«Ciao und ab wie de FCZ», sagt eine Off-Stimme um etwa 18.15 Uhr. Sekunden später erscheint Moderatorin Tina Biedermann im «Tele Züri» Newsstudio. Sie macht sich offenbar parat für eine Sendung – mit innovativen Übungen: Sie verzieht ihren Mund zu einem breiten, künstlichen Lachen. Langsam bewegt sie ihre Pupillen Richtung Nase. Schielend grinst sie in die Kamera. Wenige Sekunden später spricht sie zur Regie – mit Akzent. Die Panne dauert rund eine halbe Minute.

TV-Panne bei Tele Züri: Moderatorin Tina Biedermanns Gesichtsgymnasitk play

 

 

Markus Gilli, Chefredaktor von «Tele Züri», nimmt die Panne mit Humor: «Das war Murphys Law!» Ein Knopf in der Regie habe geklemmt. «So wie bei einem Lichtschalter.» Statt der Schaltung zum Börsenflash war Tina Biedermann im Newsstudio wieder live auf Sendung – und merkte nichts davon. Das sei «Gesichtsgymnastik» gewesen, habe sie Gilli erklärt. «Zur Entspannung». (kra)

Publiziert am 20.10.2016 | Aktualisiert am 21.10.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Sascha  Bolliger aus Tuggen
    20.10.2016
    Total sympathisch diese Tina, solche Momente sind doch witzig und keines wegs ein Problem. So hat man mal andere Eindrücke der Moderatoren und sieht, dass sie so sind, wie alle anderen auch, BRAVO!!!
  • Thomas  Zürcher 20.10.2016
    Ihre Kinder werden sich köstlich amüsieren wenn sie ihr Mami so am Bildschirm sehen.