Sie sprang aus dem Fenster im vierten Stock! J. P. (46) in Grenchen vermisst

GRENCHEN SO - Seit gestern Abend wird in Grenchen die 46-jährige J. P. aus Sent GR vermisst.

Grenchen SO: 46-jährige Frau nach Sprung aus 4. Stock vermisst play
J. P. wird seit dem 26. Dezember vermisst. Kantonspolizei Solothurn

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf der...
3 Grosse Suche auf Facebook Wo ist meine Mutter?

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
148 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

J. P.* besuchte gestern Montag ihre Tochter in deren Wohnung in Grenchen. Gegen 22.15 Uhr ist die 46-Jährige aus noch ungeklärten Gründen aus dem Fenster im vierten Stock gesprungen.

Die Vermisste hat die Unfallstelle noch vor Eintreffen der Ambulanz in eine unbekannte Richtung verlassen. Sie dürfte wahrscheinlich Verletzungen aufweisen und müsste ärztlich betreut werden. Die bisherige Suche und Abklärungen der Polizei ergaben keine Anhaltspunkte über ihren Verbleib.

Grenchen SO: 46-jährige Frau nach Sprung aus 4. Stock vermisst play
Rund 300 Kilometer entfernt: J. P. wohnt in Sent/Sins und besuchte ihre Tochter in Grenchen. GoogleMaps

 

Die 46-Jährige ist zirka 176 cm gross, schlank, hat mittellange, blonde Haare, und dürfte nur sehr leicht bekleidet sein. Sie ist sehr wahrscheinlich barfuss unterwegs und trägt keine Ausweise auf sich. Die Vermisste ist in Sent GR zuhause und war in Grenchen zu Besuch.

Sie leitete eine Kinderspielgruppe

J. P. hat in Scuol 12 Jahre lang eine Kinderspielgruppe betrieben, die sie auch gegründet hatte. Im Sommer 2016 gab sie dort ihre Tätigkeit auf. Sie werde sich «einer neuen Tätigkeit an einem neuen Ort widmen», heisst es auf der Webseite.

Personen, die sachdienliche Angaben über den Verbleib der Gesuchten machen können oder sie im Laufe des Tages gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 71 11). (voi)

*Name der Redaktion bekannt

Publiziert am 27.12.2016 | Aktualisiert am 01.01.2017
teilen
teilen
148 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Ueli  Baltensperger aus Muhen
    28.12.2016
    Ich kann es fast nicht glauben aus dem vierten Stock springen und dann davonlaufen. Da muss meiner Meinung nach etwas anderes dahinterstecken. In welche Richtung ermittelt die Polizei?
    • Fritz  Frigorr 28.12.2016
      Ähnliches habe ich auch gedacht. Aus dem vierten (!) Stock springen, dann davon laufen, das braucht Training und Können.