Er ist wieder da Vermisster Alexandre (16) wohlbehalten heimgekehrt

Am Sonntagabend ist Alexandre (16) verschwunden. Die Kantonspolizei Waadt veröffentlichte gestern einen Aufruf – noch am Abend ist er selber heimgekehrt.

Wieder aufgetaucht: Alexandre (16). play

Wieder aufgetaucht: Alexandre (16).

Kapo VD

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz
3 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
58 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Die Kantonspolizei Waadt suchte gestern nach dem verschwundenen Jugendlichen und veröffentlichte einen Steckbrief. Der 16-Jährige war am Sonntagabend mit einem Schlafsack zuhause ausgerissen.

Heute Morgen nun die Entwarnung: Alexandre lebt! Gestern Abend kehrte er nach hause zurück.

Publiziert am 31.10.2016 | Aktualisiert am 15.01.2017
teilen
teilen
58 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Camille  LaFontaine aus Bern
    01.11.2016
    Gab es konkret Hinweise, dass sich der Junge etwas antun wollte oder er in Gefahr war? Ansonsten finde ich es überflüssig, bei einem 16-jährigen bereits nach einer Nacht Absenz die Polizei einzuschalten und landesweit in der Presse zur Mithilfe aufzurufen. Wenn das alle machen würden? Ein Hintergrundbericht wäre angebracht für alle, die sich ernsthaft Sorgen gemacht und an der Suche beteiligt haben.