Schweizerin stellt die Welt vor ein Rätsel Wie viele Mädchen sitzen hier?

Ein Foto mit einer optischen Täuschung sorgt im Internet für Diskussionen. Geschossen hat es eine Schweizerin.

Bildschirmfoto 2016-03-17 um 09.17.35.png play
Und, wie viele sind es?

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Es wird nochmal richtig Sommer Wird jetzt der Hitzerekord geknackt?
2 Anwalt Oskar Gysler kritisiert den Luzerner Polizei-Einsatz «Sohn...
3 Darm-Drama im Züri-Zoo Tiger Coto (†14) eingeschläfert

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
9 shares
32 Kommentare
Fehler
Melden
Ausland_Fotografin1.jpg play
Die Schweizerin Tiziana Vergari hat einen viralen Hit gelandet.

Auf den ersten Blick ist es ein unscheinbares Foto: Eine Bank, auf der mehrere Mädchen in einer Reihe sitzen. Im zweiten Moment merkt man vielleicht: sie sind ja alle ähnlich gekleidet. Und, oh, da hat es ja einen Spiegel. Moment mal, sind es wirklich so viele, wie es scheint?

Diese Gedanken beschäftigen die User des sozialen Netzwerks Instagram, wo das Bild bereits knapp 13'000 Likes eingeheimst hat. Auch auf anderen Plattformen wie Facebook oder Twitter es eifrig weiterverbreitet.

Geschossen hat das Bild die Schweizerin Tiziana Vergari vor rund einer Woche. Seither sind Medien auf der ganzen Welt darauf angesprungen, in Deutschland, Ungarn, den USA und in Grossbritannien wird berichtet – dort gar vom grössten Newsportal Daily Mail.

Same but different | My entry #whpidentity for @instagram [thank you #instagram for this featuring #emo#77iP##]

A photo posted by tiziana vergari #emo#76O/##iPhoneography (@tizzia) on

 

In der Kommentarspalte zum Bild entbrannten hitzige Diskussionen. Die einen sind überzeugt, dass es vier Mädchen sind – andere sehen mehr, nochmals andere weniger.

Vergari hat das Rätsel schliesslich selbst in den Kommentaren aufgelöst: es sind nur zwei Mädchen.

Publiziert am 17.03.2016 | Aktualisiert am 17.03.2016
teilen
teilen
9 shares
32 Kommentare
Fehler
Melden
Star Wars Kid Der original Viral-Video-Hit

TOP-VIDEOS

32 Kommentare
  • Patricia  Solca 18.03.2016
    Herrje wie hoch ist der IQ der heutigen Gesellschaft auf den Social Media Plattformen. Als wäre der Spiegel eine neue Erfindung. Achja bitte seid nicht schockiert, aber die Erde ist keine Scheibe.
  • Georg  Ritter 18.03.2016
    Zeigt einmal mehr, wie verblödet das ist, wwas sich "die Internetgemeinschaft" nennt.
  • Renato  Tivoli aus Luzern
    17.03.2016
    Na, das kennen wir doch aus Mani Matters Lied "bim Coiffeur"... "Grad hundert Müüler mit ufgange wie nö Männerchor - ä Mannerchor us mier elei - es cheibä gspässis Gfühu..." :-)
  • Bernd  Pfeiffer aus Morschach
    17.03.2016
    Sorry Leute, aber DAS ist euch eine solche Story wert? Dass es zwei Personen sind, haben ja meine Zweitklässler auf Anhieb herausgefunden... Habt ihr echt keine wichtigeren Themen zur Zeit im Angebot?
  • Oliver  Brunner aus Zürich
    17.03.2016
    Es ist ein Mädchen und ein Transvestit aus der Serie "ceci, ce nest pas une pipe". Na kliiiiiiiingelts??