Schweizer (22) fährt Auto ins Wiesland Dieser Tuner-Audi drehte durch

GÜTTINGEN TG - Bei einem Selbstunfall wurden gestern Morgen ein Schweizer (22) und sein Beifahrer (19) verletzt. Der Lenker war von der Strasse abgekommen, das Auto überschlug sich mehrmals.

In Güttingen TG rast Schweizer Junglenker mit Audi ins Wiesland play

Das getunte Auto des Schweizers (22) überschlug sich mehrmals.

Kantonspolizei Thurgau

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Minus 20 Grad in OBRRRiet Das Rheintal ist das neue Sibirien der Schweiz
3 Bahnhof St. Gallen Grosseinsatz wegen Mann auf Kran endet glimpflich

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

Laut der Kantonspolizei Thurgau war gestern Morgen ein Schweizer (22) mit seinem Auto auf der Hauptstrasse von Sommeri in Richtung Güttingen unterwegs, als er mit seinem Auto bei Vogelsang rechts über den Fahrbahnrand geriet. Der getunte Audi A3 geriet ins Schleudern, überquerte die Gegenfahrbahn und kam von der Strasse ab.

Das Auto überschlug sich im Wiesland mehrfach. Der Lenker und sein Beifahrer (19) wurden beide mittelschwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Der junge Mann am Steuer musste zur Blut- und Urinprobe.

Publiziert am 11.09.2016 | Aktualisiert am 12.09.2016
teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • Heinrich  Z aus Zürich
    12.09.2016
    Noch was, die, die mit 4 Spezialauspuffs mit geöffneten Fenstern ihr Runden in Zuerich drehen, sind wohl auch etwas fuer eine geschlossene Abteilung.....
  • Reinhold  Hueber - Mayer aus Phi Phi,
    12.09.2016
    Herr Dolder, Sie haben noch vergessen, dazu BMW oder Mercedes fahren diese Typen auch noch. Und die meisten davon sind auf Abzahlung und haben vielfach sehr hohe Nummernschilder
  • Rolf  Dolder 11.09.2016
    Wundert mich nicht, mit ihren frisierten Audis! Ist euch das auch schon aufgefallen? Meistens wenn einer drängelt auf der Autobahn, fräst meist wie ein Irrer oder spielt sich dementsprechend auf, ist es ein Fahrer, der einen Marke Audi unter dem Hintern hat. Ist mir verschiedentlich und mehrheitlich, unabhängig von verschiedenen Leuten bestätigt worden! Müssen irgendwie ein RS Syndrom-komplex haben. Anders kann ich mir diese Neurose nicht erklären!
    • Heinrich  Z aus Zürich
      12.09.2016
      Verzeihung ich hab auch einen Audi, sogar 6 Zylinder.
    • Michael  Muster 12.09.2016
      Immer schön alle über einen Kamm scheren, Herr Dolder!
      Es ist egal, welches Auto - der Esel sitzt immer hinter dem Lenkrad.
      Man kann sich auch mit einem RS an die Verkehrsregeln halten, genauso wie man mit einem Dacia innerorts zu schnell fahren kann
    • Rolf  Dolder 12.09.2016
      Herr Muster, ich hatte geschrieben "MEIST", also vielfach und nicht alle! Alles klar?