Flammen in Tägerschen TG Leere Beiz brennt komplett aus

Letzte Nacht brannte es im thurgauischen Tägerschen lichterloh: Ein leerstehendes Gebäude inklusive Scheune ist komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Bedingte Strafe und fünf Millionen Klicks Wakeboarder für Walensee-Stunt...
2 Strasse war vereist Kind (8) in Niederwil von rutschendem Auto erfasst
3 Bahnhof St. Gallen Grosseinsatz wegen Mann auf Kran endet glimpflich

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

In der Nacht auf Dienstag ist in Tägerschen TG ein leerstehendes Haus mit angebauter Scheune abgebrannt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf angrenzende Gebäude übergriff. Es wurde niemand verletzt.

Als die Feuerwehr nachts um zwei Uhr alarmiert wurde, stand das ehemalige, nun leerstehende Restaurant mit angebauter Scheune bereits in Brand. Der Sachschaden dürfte einige hunderttausend Franken betragen, wie die Thurgauer Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Ursache des Feuers ist noch nicht bekannt. Die Abklärungen des Brandermittlungsdienstes laufen. (SDA)

Publiziert am 22.11.2016 | Aktualisiert am 19.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS