Ausgerechnet auf der Wache! 25-Jähriger verletzt zwei Polizisten in Amriswil

AMRISWIL - TG - Ein 25-jähriger Mazedonier flippte auf dem Polizeiposten in Amriswil TG aus. Er griff zwei Beamte an und verletzte sie. Jetzt sitzt er hinter Gittern.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Viehtransporter bei Mols SG verunfallt Rinder irren auf der A3 herum...
2 Graues Tier huschte über die Strasse Streift ein Wolf durchs...
3 Kaum zu glauben! VW-Fahrerin (71) prallt gegen Stützen und wird nur...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
69 shares
Fehler
Melden

Er wollte zu seiner Schwester – davon liess er sich nicht abhalten. Auch nicht vom Gesetz. Gestern kurz vor 16 Uhr ging ein 25-jähriger Mazedonier auf zwei Beamte los. Auf dem Polizeiposten!

Der Polizeiposten in Amriswil. play

Der Polizeiposten in Amriswil.

kapo.tg

Seine Schwester war zur Einvernahme auf der Wache. Doch die Beamten liessen ihn nicht zu ihr. Also versuchte sich der 25-Jährige gewaltsam Zutritt zu verschaffen. Er schimpfte und ging auf die Polizisten los. Zwei von ihnen mussten danach in ärztliche Behandlung.

Trotz massiver Gegenwehr konnten die Beamten den Angreifer festnehmen, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, trug er einen Dolch auf sich. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. (mad)

Publiziert am 07.01.2016 | Aktualisiert am 07.01.2016
teilen
teilen
69 shares
Fehler
Melden