Niemand knackte den Rekord-Jackpot Jetzt gehts im Lotto um 43,8 Millionen

ZÜRICH - Zum 42. Mal hintereinander erriet niemand die richtigen Zahlen im Schweizer Zahlen-Lotto. Einen Millionen-Gewinn gabs trotzdem.

Millionen-Jackpot im Lotto: Niemand knackt Gewinn play
Beim nächsten Mal stehen 43,8 Millionen auf dem Spiel. Keystone

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Schimmel-Alarm in der beliebten Baby-Giraffe! Sophies schmutziges Geheimnis
2 Ärzte des Zürcher Kinderspitals schlagen Homöopathie-Alarm ...
3 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Eine Lottospielerin oder ein Lottospieler hat am Mittwoch auf die richtigen sechs Zahlen gesetzt. Der Gewinn beträgt genau eine Million Franken. Leider war nicht die richtige Glückszahl angekreuzt, sonst wäre der Jackpot geknackt worden.

Dies teilte Swisslos am Abend mit. Die Gewinnzahlen lauteten 3, 5, 8, 20, 23 und 36. Die Glückszahl war die 6, die Replay-Zahl war die 09, und die Joker-Zahlen lauteten 869154.

Im Jackpot für die nächste Lotto-Ziehung liegen nun 43,8 Millionen Franken. (SDA/bih)

Publiziert am 23.11.2016 | Aktualisiert am 25.11.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 23.11.2016
    Das der Lottoschein eine Lizenz zum Träumen ist wissen wir alle.Das man tatsächlich gewinnt, kommt relativ selten vor. Aber ab dem Moment, in dem man sein Kreuzchen gemacht hat, kann man träumen, was passieren würde wenn man soviel Geld gewinnt. Mit plötzlichem Reichtum könnte man ein Haus kaufen, die Arbeit aufgeben,schöne Ferien machen usw.Aber Vorsicht, wer bei einem Mio.Gewinn sein ganzes Leben ändert läuft Gefahr sich mit falschen Entscheidungen wieder unglücklicher zu machen.
    • Aron  Ottiger 24.11.2016
      Wie bei allem,man muss sich und das Leben im Griff haben, meine Großmutter hat immer gesagt, iss von allem dann lebst Du gesund, das goldene Mittelmaß ist wichtig.