Immer mehr Neuerkrankungen Die Grippe hat die Schweiz im Griff

BERN - BE - In der Schweiz sind viele mit der Grippe in das neue Jahr gestartet: In allen Regionen des Landes ist die Infektionskrankheit weit verbreitet. Die Häufigkeit von Neuerkrankungen ist ansteigend.

Derzeit müssen viele wegen der Grippe das Bett hüten. (Symbolbild) play
Derzeit müssen viele wegen der Grippe das Bett hüten. (Symbolbild) KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz
3 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
62 shares
Fehler
Melden

In der vergangenen Woche meldeten Ärztinnen und Ärzte, die dem Meldesysteme für übertragbare Krankheiten (Sentinella-Meldesystem) angeschlossen sind, 51,7 Grippeverdachtsfälle auf 1000 Arztkonsultationen.  Dies entspricht 201 Fällen pro 100'000 Einwohner, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) auf seiner Webseite schreibt.

Die Grippe tritt damit gegenüber der Vorwoche verstärkt auf, denn in der Vorwoche hatte das BAG noch 153 Verdachtsfälle auf 100'000 Einwohner gemeldet.

Besonders betroffen sind Kinder zwischen 0 und vier Jahren, wie aus den publizierten Zahlen weiter hervorgeht. Bei dieser Altersklasse gab es demnach 717 Grippebedingte Konsultationen auf 100'000 Einwohner – deutlich mehr als in jeder anderen Altersgruppe.

Gemäss dem BAG ist die aktuelle Phase die erste Hälfte der Grippewelle. Die Häufigkeit von Neuerkrankungen sei ansteigend.

Der Schwellenwert von 64 Verdachtsfällen auf 100 000 Einwohner, bei welcher von einer Grippeepidemie die Rede ist, wurde bereits in der Woche 50 überschritten. Das ist viel früher als in vergangenen Jahren. (bau/SDA)

Publiziert am 04.01.2017 | Aktualisiert am 04.01.2017
teilen
teilen
62 shares
Fehler
Melden