Grossbrand in Lenzburg AG Feuer zerstört vier Lagerhallen

LENZBURG AG - Ein Grossbrand zerstörte heute am frühen Morgen in einem Lenzburger Gewerbegebiet mehrere Lagerhallen. Verletzt wurde niemand.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Von Lieferwagen umgestossen Fussgängerin (91) stirbt nach Rollator-Unglück
2 Gemeinde Lüsslingen-Nennigkofen SO bestätigt gegenüber BLICK ...
3 Panne im IT-System Aargauer Lehrer erhält Rechnung statt Lohn

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
6 shares
Fehler
Melden

Bei einem Grossbrand auf dem Areal der ehemaligen Spielzeugmanufaktur und Kinderwagenfabrik Wisa Gloria in Lenzburg AG sind heute am frühen Morgen vier Lagerhallen vollständig niedergebrannt. 

Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden an den Gebäuden, deren Räumlichkeiten an verschiedene Privatpersonen und Kleinbetriebe vermietet waren, ist gemäss Polizeiinformationen «sehr gross". Die Schadenshöhe lasse sich aber noch nicht genau beziffern.

Chauffeur bemerkte den Brand

Bemerkt wurde der Band von einem Lastwagenchauffeur kurz nach vier Uhr am Morgen. Als die Feuerwehr Lenzburg eintraf, brannte eine der Lagerhallen bereits lichterloh. Innerhalb kürzester Zeit griffen die Flammen auch auf die angrenzenden, mehrheitlich aus Holz gebauten Gebäude über.

Mit Unterstützung von vier Feuerwehren aus der Umgebung gelang es den Löschmannschaften, das Hauptgebäude vor den Flammen zu schützen. Vier Lagerhallen konnten nicht gerettet werden. Sie brannten vollständig nieder. Zur Klärung der Brandursache leitete die Kantonspolizei Aargau Ermittlungen ein. (bau/SDA)

Publiziert am 29.09.2016 | Aktualisiert am 08.11.2016
teilen
teilen
6 shares
Fehler
Melden