Beim Überholen Auto prallt gegen Leitplanke

GUNZGEN SO - Eine Autofahrerin ist gestern Abend bei einem Ausweichmanöver auf der A1 bei Gunzgen SO mit ihrem Fahrzeug in der Mittelleitplanke gelandet. Sie blieb unverletzt.

In Gunzgen SO prallt Auto beim Überholen in Leitplanke play
Beim Zusammenstoss mit der Mittelleitplanke wurde – wie durch ein Wunder – niemand verletzt. Polizei Kanton Solothurn

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Feldversuch mit neuen Weizensorten im Aargau Kampf dem Schrumpf-Gipfel
2 In der Migros Wettingen AG Sex-Grüsel in Italo-Unterhose begrabscht...
3 Fahrer (†31) stirbt bei Unfall im Aargau Skoda donnert mit dem Dach...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Die Frau war gemäss Polizeiangaben vom Mittwoch in Fahrtrichtung Bern unterwegs. Kurz vor der Raststätte Gunzgen-Nord wechselte ein Motorradlenker mehrmals die Fahrspuren und reihte sich vor der Autofahrerin ein.

Als der Motorradfahrer wegen Rückstaus abbremsen musste, leitete die Autofahrerin eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver ein. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte seitlich-frontal in die Mittelleitplanke.

Der schwarz-rot bekleidete Motorradfahrer setzte seine Fahrt fort. Der Sachschaden beläuft sich auf mehreren tausend Franken. Wegen des Unfalls kam es während einiger Zeit zu Verkehrsbehinderungen. (SDA/stj)

Publiziert am 05.10.2016 | Aktualisiert am 05.10.2016
teilen
teilen
3 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Fritz  Meyer aus Amden
    05.10.2016
    Herr Posch, ich möchte sehen, wie Sie reagieren, wenn z.B. ein Motorradfahrer auf der Autobahn direkt vor Ihrer Kühlerhaube einschwenkt und dann eine Vollbremsung einleitet. Ist mir passiert - zum Glück gins ohne Unfall. Aber nur haarscharf! Sind Sie verwandt mit dem Motorradfahrer?
  • Gabor  Posch 05.10.2016
    Ist doch komplett irrelevant für diesen Fall, wie viel mal der Motorradfahrer die Spur gewechselt hat. Auch wenn er sich vor ihr "einreiht", muss sie den Abstand zu ihm herstellen, sofern der unterschritten war. Sie hats einfach nicht gepackt und bringt nun einen anderen Verkehrsteilnehmer ins Spiel.