Kanton Freiburg Scheunen-Brand drohte auf Gasanlage überzugreifen

NORÉAZ FR - In der Nähe der Biogasanlage Seedorf in Noréaz FR hat eine Scheune gebrannt. Die Flammen haben das Gebäude vollständig zerstört. Ein Übergreifen und eine eventuelle Explosion der Gasanlage konnten verhindert werden.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz
3 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ein Feuer hat am Samstagnachmittag eine Scheune in der Nähe der Biogasanlage Seedorf in Noréaz FR vollständig zerstört. Sechzig Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Verletzt wurde niemand, eine Explosion konnte verhindert werden.

«Das Feuer ist unter Kontrolle, aber noch nicht vollständig gelöscht», sagte der Sprecher der Freiburger Kantonspolizei am Abend auf Anfrage. Er bestätigte entsprechende Berichte der Zeitung «20 Minutes» und des Westschweizer Radios und Fernsehens (RTS). Die Brandursache sei noch nicht bekannt, die Schadenssumme ebenso wenig.

Das Feuer drohte zunächst auf die nahen Gastanks überzugreifen. Die Gefahr einer Explosion sei inzwischen gebannt, sagte der Sprecher. Für die Löscharbeiten wurde Wasser aus dem örtlichen See gepumpt. (SDA)

Publiziert am 09.10.2016 | Aktualisiert am 02.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden