Heftiger Knall weckt Anwohner Brand in Buchser Lagerhallen

BUCHS SG - Einsatz der Feuerwehr Buchs in den frühen Morgenstunden. Ein Brand in zwei Lagerhallen sorgte für erheblichen Sachschaden.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit der Glitzer-Vespa durch den Tunnel Chlaus hängt den Biker raus
2 Schon sechs tote Büsi innert wenigen Tagen Katzenseuchen-Alarm im...
3 Gericht spricht Lenker Entschädigung zu Zwei Sekunden Handy am...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
14 shares
Fehler
Melden

Gegen 6 Uhr wurden heute Morgen die Anwohner der Industriestrasse in Buchs SG aus dem Schlaf gerissen. Im nahe gelegenen Industriegebiet gab es einen lauten Knall. Zudem stieg über zwei Lagerhallen schwarzer Rauch auf.

Die alarmierte Feuerwehr entdeckte daraufhin in zwei Lagerhallen Feuer. Obwohl der Brand nach kurzer Zeit gelöscht werden konnte, brannte eine der beiden Lagerhallen komplett aus. Die andere wurde ebenfalls stark beschädigt, schreibt die St.Galler Kantonspolizei.

Verletzt wurde durch den Brand niemand. Noch ist unklar, was in den Hallen gelagert wurde. Auch die Brandursache wird momentan noch untersucht. (cat)

Publiziert am 25.03.2016 | Aktualisiert am 06.04.2016
teilen
teilen
14 shares
Fehler
Melden