Knapp am Tod vorbei Drei Kühe überleben Sturz auf Strasse

ST. MORITZ GR - Drei Kühe haben bei einem Selbstunfall eines Bauern in St. Moritz einen Schutzengel gehabt: Sie wurden aus dem umkippenden Tieranhänger auf die Strasse geschleudert und blieben praktisch unverletzt.

In St. Moritz überleben 3 Kühe überleben Sturz auf Strasse play
Die drei Kühe im Anhänger überlebten den Sturz unbeschadet. Kantonspolizei Graubünden

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Bündner scheitern mit Olympia-Beschwerde Steuergelder für Wahlwerbung...
2 Bei Selbstunfall auf A13 schwer verletzt Autofahrer knallt in...
3 Grosser Sachschaden 60 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Der Bauer war gestern auf der Engadinerstrasse von Celerina nach St. Moritz unterwegs, als der Anhänger zu schwanken anfing, wie die Kantonspolizei Graubünden heute mitteilte. Obwohl der Lenker verlangsamte, schaukelte sich der Anhänger weiter auf, bis er umkippte und die Kühe herausstürzten.

Ein Tierarzt untersuchte das Vieh noch vor Ort und stellte bei nur einer Kuh geringfügige Verletzungen fest. Das Zugfahrzeug blieb unbeschädigt, am Anhänger entstand ein Sachschaden von 2000 Franken. Die Strasse war für eineinhalb Stunden gesperrt. (SDA/stj)

Publiziert am 05.10.2016 | Aktualisiert am 03.11.2016
teilen
teilen
21 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Anna  Rusch 05.10.2016
    Kontrolliert mehr die Fahrer mit Anhängern!! Es ist ein Skandal wie Tiere (!) und Ware mit oft über 110 auf dem Tacho im Rheintal und Region Chur-Sargans unterwegs sind! Die sollte man mal büssen!!
  • Herbert  Kessler 05.10.2016
    Geschwindigkeit mit Anhänger ist 80Km/h ! Es gibt immer mehr mit Autos mit Anhänger, auch mit Pferden und das kümmert sie überhaupt nicht.