Gekippt und mehrmals überschlagen Bauer von eigenem Fahrzeug überrollt

Ein Mann (49) verletzte sich gestern Nachmittag bei der Arbeit: Sein Fahrzeug kippte und überschlug sich mehrere Male.

Der Bauer war mit einer Landmaschine damit beschäftigt Mist auszubringen, als der Unfall geschah. play

Der Bauer war mit einer Landmaschine damit beschäftigt Mist auszubringen, als der Unfall geschah.

Kapo SZ

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Ausländer wollen unseren Lotto-Jackpot knacken O Sole 50 Mio!
3 In Schulen und Familien feiert er ein rasantes Comeback Sackstark,...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
83 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Eine Landmaschine ist beim Ausbringen von Mist in steilem Gelände am Montag in Egg SZ gekippt und hat sich mehrmals überschlagen. Der 49-jährige Fahrer wurde dabei vom Fahrzeug überrollt und an Kopf und Brust verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Mitteilung der Schwyzer Kantonspolizei vom Dienstag kurz vor 14 Uhr im Gebiet Brandegg. Der Verletzte wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen. (SDA)

Publiziert am 18.10.2016 | Aktualisiert am 25.11.2016
teilen
teilen
83 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Marcel  Acqua , via Facebook 18.10.2016
    Man würde besser mehr uebelegen, als in einem Steilhang zu wenden könnte man z.B. immer Rückwerts rauf dann wird es nicht Seitenlastig
  • drafi  schweizer aus berg
    18.10.2016
    in letzter Zeit mehren sich Unfälle mit Bauern, insbesondere mit Traktoren, Bauern sind sehr oft Unvorsichtig und wollen ihre Arbeit mit Traktoren und Maschinen zu schnell erledigen, etwas mehr Zeit nehmen wäre manchmal weniger Schmerzhaft, und wenn man denn im Spital liegt bleibt die Arbeit ja auch liegen, also, nimm dir Zeit, ist auf jeden Fall besser