Gefahr fürs Herz! Weihnachts-Shopping so anstrengend wie ein Marathon

Shopping lässt die Herzen höher schlagen. Eine neue Studie beweist, dass das tatsächlich der Fall ist.

Young lady resting against a window shop play
Ausgelaugt? Shopping ist so anstrengend wie einen Marathon zu laufen – zumindest für das Herz. Getty Images

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto
3 EC-Zug stecken geblieben 350 Passagieren aus Lötschberg-Tunnel evakuiert

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
37 shares
Fehler
Melden

Noch sechs Wochen haben wir Zeit, um Geschenke zu posten. Das bedeutet: Gerangel in gehetzten Menschenmengen, verzweifeltes Stöbern in den Geschäften, unendliches Anstehen an den Kassen. Das klingt nicht nur belastend, sondern braucht tatsächlich sportliche Ausdauer, wie eine neue Studie belegt.

Wissenschaftler haben 100 Personen mit einem Messgerät ausgestattet und sie auf eine einstündige Shoppingtour durch London geschickt. Die Geräte massen Herzfrequenz, Puls, Körpertemperatur, Hautaktivitäten wie Schwitzen und Bewegung der Teilnehmer.

Die Ergebnisse sind eindrücklich: Bereits nach nur 32 Minuten machten 60 Prozent der Power-Shopper schlapp und verloren gleichzeitig jegliches Engagement und Interesse.

Gleichzeitig stieg die Herzfrequenz bei den Teilnehmern um 33 Prozent an – eine Zunahme, wie wenn man einen Marathon läuft.

Um das Herz zu schonen, empfehlen die Macher der Studie in kurzen, hochintensiven Intervallen Geschenke einzukaufen. Oder gegebenenfalls immer mal wieder etwas online einkaufen – beispielsweise in der Mittagspause.

Diese Empfehlung erstaunt allerdings nicht: Die Studie hat der Online-Shopping-Riese Ebay in Auftrag gegeben.

Ob es tatsächlich gesünder ist, die Mittagspause mit Online-Shopping zu verbringen oder stundenlang online Geschenke zu suchen, ist eine andere Frage.

Publiziert am 19.11.2016 | Aktualisiert am 24.11.2016
teilen
teilen
37 shares
Fehler
Melden