Fürio in Genf: Hier raucht ein Rolls Royce am Autosalon

GENF - Heute morgen kam es an der berühmten Automesse zu einem unangenehmen Zwischenfall. Sicherheitsmänner mussten den Brand löschen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Krippen-Ärger im Familien-Entwicklungsland Schweiz «Arbeiten lohnt sich...
2 Lieb und teuer Wie viel kostet ein Kind?
3 Behörden sprechen Machtwort in Affäre von Therwil BL ...

Schweiz

teilen
teilen
86 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Der 86. Internationale Auto Salon in Genf dauert vom 3. bis zum 13. März. Bisher verlief die Autoausstellung ruhig. Doch heute Morgen um 8.30 Uhr kam es in der Halle 6 zu einem heftigen Zwischenfall.

Aus noch unerfindlichen Gründen begann dort ein weiss-goldener Rolls Royce zu brennen. Ein Mansory Palm Edition 999. Ein teurer Schlitten, auch innen glänzt er in Gold. «Wir sahen den Rauch und begannen sofort mit Feuerlöschern den Brand zu bekämpfen», sagt der Sicherheitschef des Auto-Salons. Vier bis fünf Männer seien im Einsatz gestanden. «Der Brand war glücklicherweise sehr schnell gelöscht», sagt er weiter.

Da es noch früh morgens war, wären kaum Menschen in der Halle gewesen. Verletzt wurde niemand. «Das teure Auto hat einen Schaden abbekommen. Wie hoch der Schaden ist, weiss ich nicht», sagt der Sicherheitschef weiter. Warum es genau brannte, ist noch unklar. «Wir vermuten aber, dass es an der Elektronik lag.» (mko)

Publiziert am 09.03.2016 | Aktualisiert am 09.03.2016
teilen
teilen
86 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Autobosse am Salon: Blick in die Zukunft

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Roger  Zürcher aus Utzigen
    09.03.2016
    War gestern am Salon und habe noch ein Foto des Schlittens ohne Schaden.Kann bei mir bezogen werden:-)
    Uhh man stelle sich vor einen solchen Schlitten gekauft zu haben der dann nachts in der Garage abfackelt....!
  • Mac  Weber 09.03.2016
    Beste Werbung von Rolls Royce!
    Etwas vom peinlichsten was so einer Nobelmarke passieren kann!