Es wird kälter Der Herbst kündet sich mit Stürmen an

Die Nacht auf heute verlief schweizweit mild. In den Föhntälern und in Gipfellagen war es zeitweise stürmisch.

Der Herbst ist mit Stürmen im Anmarsch: Es wird kälter play
Nun ist der Herbst da. Die Nacht auf heute allerdings verlief weitgehend noch ziemlich mild.  KEYSTONE/Steffen Schmidt

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Der Sommer ist vorbei, der Herbst steht vor der Türe. Die Temperaturen sinken, die Blätter verfärben sich, die Ärmel unserer Kleider werden länger. In den nächsten Tagen erreicht die Schweiz eine Kaltfront. Doch heute Nacht hatten wir nochmals Glück. Am Kältesten war es mit 15 bis 16 Grad in der Deutschweiz, wie MeteoSchweiz schreibt. 

Zusätzlich kam in den nördlichen Föhntälern und Gipfellagen der Südföhn auf. Auf der Ebenalp in Appenzell Innerrhoden erreichte der Wind gar eine Geschwindigkeit von rund 132 km/h.

Vor allem in der Ostschweiz bleibt es heute den ganzen Tag windig. (stj)

Publiziert am 15.09.2016 | Aktualisiert am 15.09.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • tom  tomason 15.09.2016
    Juhui, endlich Wind. Wird auch Zeit dass man endlich wieder einmal das
    Surfbrett hervor holen kann
  • Lars  Künzler 15.09.2016
    Schade. Ich habe mich gerade an die Wärme gewöhnt. Von mir aus hätte es so bleiben können.