Derselbe Tunnel wie beim Car-Drama von Siders VS Mann (76) stirbt bei Notfall-Nischen-Crash

SIDERS VS - Ein 76-jähriger Mann ist heute im Autobahntunnel bei Siders VS aus noch ungeklärten Gründen in eine Notfall-Nische geprallt. Er erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf der...
3 Grosse Suche auf Facebook Wo ist meine Mutter?

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
14 Kommentare
Fehler
Melden

Im Tunnel auf der A9 in Siders VS ist heute gegen 14.30 Uhr ein Mann tödlich verunglückt. Er war von Brig in Richtung Siders unterwegs, als er mit seinem Wagen im Tunnel aus noch nicht geklärten Gründen nach rechts geriet und gegen eine Notfall-Nische prallte.

Der 76-jährige Waadtländer Fahrzeuglenker mit Wohnsitz im Kanton Wallis erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Das Unglück ereignete sich im selben Tunnel wie das Car-Drama von Siders. «Es ist derselbe Tunnel, jedoch eine andere Stelle», bestätigte Polizeisprecher Marcel Rieder auf Anfrage.

Am Abend des 13. März 2012 war der vollbesetzte Bus im A9-Tunnel ebenfalls in eine Nische gekracht. 28 Menschen aus Belgien und Holland kamen ums Leben. 22 davon waren Kinder. (gr)

Publiziert am 13.01.2017 | Aktualisiert am 13.01.2017
teilen
teilen
0 shares
14 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

14 Kommentare
  • Henri  Hess 14.01.2017
    Ich habe gedacht, fass diese Nischen sicherer gemacht worden sind, aber man sieht auf dem Bild bloss, dass am Boden eine Kante gemauert ist und an der Mauer eine kleine Leitplanke. Dass das sinnlos ist, zeigt dieser Unfall, sonst hätte sich der Mann nicht tödlich verletzt.
  • Mitch  Jung aus Thurgau
    14.01.2017
    Die Tunnels in der Schweiz sind allgemein nicht mehr auf dem neustem Stand. Selten sind LEDs zu sehen. Die Nieschen sind zum Teil sehr dunkel. Bsp.der Fäsenstaub in SH. Keine Stauwarner resp. Leitsysteme. Wer war schon im neuen Müncher Stadttunnel? Da können wir Schweizer eine Scheibe abschneiden!
  • Peter  Roediger 14.01.2017
    Diese EINE Leitplanke ist eindeutig zu tief installiert. Stellt sich die Frage warum nur eine?
  • Michel  L. 14.01.2017
    Auf den Fotos klar ersichtlich, dass an dieser Stelle 45 Grad Leitplanken montiert sind! Das Foto wurde sogar hinter der Leitplanke aufgenommen. Also zuerst schauen , dann meckern!
  • Peter  Leo 13.01.2017
    Wenn jemand nicht mehr geradeaus fahren kann, gehört sie oder er nicht auf die Strasse. Alle Hindernisse kann man nicht wegräumen. Bitte nicht immer den anderen die Schuld geben. Mehr Eigenverantwortung ist gefragt.