Feuerstelle nicht korrekt gelöscht Waldbrand in Langenbruck BL

LANGENBRUCK BL - Ein Waldbrand hielt die Feuerwehr von Langenbruck BL heute Morgen auf Trab. Die Brandursache war eine nicht korrekt gelöschte Feuerstelle.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Grosse Suche auf Facebook Wo ist meine Mutter?
3 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Heute Morgen um 06.56 Uhr ging bei der Einsatzleitung der Polizei eine Brandmeldung ein. Die Feuerwehr Langenbruck rückte sofort aus und musste dabei einen Höhenunterschied von 250 Metern überwinden.

Man konnte das Feuer aber rasch unter Kontrolle bringen. Dabei kam niemand zu Schaden. Die Polizei geht zur Zeit davon aus, dass eine nahegelegene Feuerstelle die Brandursache war.

Diese wurde gestern Abend von einer oder mehreren Personen verwendet und nicht korrekt gelöscht. Durch den Wind breitete sich das Feuer bis zum Wald aus.

Die Kantonspolizei Baselland sucht jetzt nach Zeugen.(fss)

Publiziert am 16.12.2016 | Aktualisiert am 23.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS