Unterbruch beendet Zwischen Olten und Luzern fuhren heute Morgen keine Züge mehr

SURSEE LU - Der Bahnverkehr zwischen Olten und Luzern war heute Morgen wegen eines Personenunfalls unterbrochen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Grosse Suche auf Facebook Wo ist meine Mutter?
2 Dicke Post in Hochdorf LU Frau täuschte Raubüberfall nur vor
3 Er stürzte kopfvoran von den Ringen Maurer-Lehrling verunfallt...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
38 shares
Fehler
Melden

Der Zugverkehr zwischen Olten und Luzern war heute Morgen unterbrochen. Betroffen war der Abschnitt zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch. Der Grund für die Störung war ein Personenunfall.

Die Züge fahren mittlerweile wieder normal. Bahnreisende müssen aber auch am Nachmittag noch vereinzelt mit Verspätungen und Zugsausfällen rechnen, teilten die SBB mit. (SDA/stj)

Publiziert am 13.10.2016 | Aktualisiert am 21.10.2016
teilen
teilen
38 shares
Fehler
Melden