Crowdfunding Schwarmfinanzierung bringt genug Geld für Sanierung eines Aarestegs

HOLDERBANK - SO - Die Aargauer Gemeinden Veltheim und Holderbank haben im Internet ausreichend Geld für die Sanierung einer Fussgängerbrücke über die Aare gesammelt. Beim Crowdfunding sicherten innert einer Woche 95 Spender mehr als die gesuchten 20'000 Franken zu.

Schwarmfinanzierung im Aargau erfolgreich: Aaresteg wird gebaut play
Das Geld ist im Kasten: Mit Schwarmfinanzierung haben die Aargauer Gemeinden Holderbank und Veltheim die noch fehlenden 20'000 Franken für die Sanierung des Aarestegs gesammelt. Handout Holderbank/Veltheim

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz
2 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen
3 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
37 shares
Fehler
Melden

Die schweizweit erstmalige Finanzierung eines Infrastrukturprojektes der öffentlichen Hand via Schwarmfinanzierung übertreffe alle Erwartungen. Das teilten die Promotoren der Plattform ideenkicker.ch des Gemeindeverbands Lebensraum Lenzburg Seetal am Freitag mit. 27'400 Franken sind bislang zugesichert.

Veltheim und Holderbank wollen den 2008 aus Sicherheitsgründen geschlossenen Steg über die Aare für insgesamt 90'000 Franken renovieren. Die öffentliche Hand und Unternehmen werden das Projekt mit 60'000 Franken finanzieren.

Die beiden Gemeinden rührten kräftig die Werbetrommel für das Crowdfunding. Es wurden Plakate aufgehängt, alle Haushalte erhielten ein Infoflyer - und die Medien berichteten über die Schwarmfinanzierung. (SDA)

Publiziert am 04.11.2016 | Aktualisiert am 04.11.2016
teilen
teilen
37 shares
Fehler
Melden