Brand Fahrer rettet sich aus brennendem Traktor

SITTERDORF - In Sitterdorf TG ist am Montag ein Traktor beim Pflügen in Brand geraten. Der Lenker konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor das Gefährt in Flammen aufging. Der Brandermittlungsdienst untersucht die Ursache.

In Sitterdorf TG geht Traktor beim Pflügen in Flammen auf play
Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten, bevor der Traktor in Flammen aufging. Bild Kantonspolizei Thurgau

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

Der 39-jährige Lenker des Traktors war am Montagnachmittag in Sitterdorf dabei, ein Feld zu pflügen, als plötzlich der Motor abstellte und zu rauchen begann. Der Fahrer habe rechtzeitig aussteigen können, wenig später sei der Traktor in Flammen gestanden, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Dienstag mit.

Die Feuerwehr Felsenholz rückte aus und konnte den Brand löschen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Um die Ursache abzuklären, war der Brandermittlungsdienst vor Ort. Vermutet wird ein technischer Defekt. (SDA)

Publiziert am 11.10.2016 | Aktualisiert am 11.10.2016
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden