Bistum Basel: Kappeler Pfarrer nimmt den Hut

  • Publiziert:

KAPPEL (SO) - SO - KAPPEL SO - Der katholische Pfarrer von Kappel SO fügt sich der Rücktritts-Forderung des Bischofs des Bistums Basel.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Er hatte bereits am 6. April seine Demission eingereicht, welche inzwischen angenommen wurde. Der Pfarrer hatte ein sexuelles Verhältnis mit einer Pfarrei-Mitarbeiterin.

Die römisch-katholische Kirchgemeinde Boningen stellte den Pfarrer ab sofort von seinen Aufgaben frei, wie das Bistum Basel am Donnerstagabend mitteilte. Sie gewährt ihm die vertragliche Kündigungsfrist bis Oktober.

Der 32-jährige aus Nigeria stammende Pfarrer hatte Anfang April seine Beziehung im «Blick» öffentlich gemacht. Bischof Felix Gmür forderte ihn danach in einem persönlichen Gespräch zur Demission auf.

(SDA)

Top 3

1 Cabaret-Betreiberin wehrt sich für ihre Tänzerinnen «Sommaruga hat von...bullet
2 Sucht-Experte zur Säufer-Studie des Bundes Sind vier Bier wirklich...bullet
3 BMW crashte mit mehreren Bäumen Nun ist auch der Lenker (18) verstorbenbullet

Schweiz