Das Herz! Thuner Stadtoriginal Pädu Anliker (†59) ist tot

THUN BE - Der Thuner Konzertveranstalter und weitherum bekannte Betreiber des Kulturlokals Café Bar «Mokka», Pädu Anliker, ist tot. Er erlitt am Dienstagabend zu Hause einen Herzstillstand.

Betreiber des Kulturlokals Café Bar «Mokka» Pädu Anliker (†59) ist tot play
Pädu Anliker (†59) ist tot.  KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Theologin Beatrice Häberling (65) aus Oberwangen BE will in den...
2 Jetzt spricht die Mutter des missbrauchten Walliser Mädchens (7) ...
3 Zwei Tote in Berner Wohnung Mann (77) erschiesst Frau (27) und dann...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Er war ein Thuner Stadtoriginal. Pädu Anliker (†59) ist gestern Abend an einem Herzstillstand gestorben. Dies teilte die Kommunikationsabteilung der Stadt Thun heute Morgen mit. Weitere Details zu den Todesumständen sind bisher nicht bekannt. 

Vor zwei Monaten erst war Anliker mit dem Thunpreis 2016 für sein langjähriges Engagement für die Kulturszene geehrt worden, die Verleihung war auf den 1. November angesetzt. Die Stadt will Anliker den Kulturpreis nächste Woche posthum verleihen, wie Stadtschreiber Remo Berlinger auf Anfrage sagte. Zuvor soll es für Anliker eine öffentliche Abdankung geben.

Anliker, der mit bürgerlichem Namen Beat hiess, war Betreiber des schweizweit bekannten Kulturlokals Mokka.

Bekannte Schweizer, aber auch internationale Musikgrössen, Slam-Poeten sowie andere Kunstschaffende treten regelmässig im Club auf oder spielen am Sommerfestival «AM SCHLUSS».

Der Musikkenner Anliker gab aber auch jungen Musiktalenten immer wieder die Möglichkeit, erste Erfahrungen auf der Bühne zu sammeln und war damit auch ein wichtiger Förderer der regionalen Musikszene. (SDA/stj)

Publiziert am 26.10.2016 | Aktualisiert am 26.10.2016
teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Arbeit  Nehmer 26.10.2016
    Er war einfach eine coole Socke und hinterlässt ein Vakuum. Schade dass er so früh gehen musste!
  • michel  koeb 26.10.2016
    Ein Original weil er einen sehr bekannten Lokal geführt hat ? wo leben wir den ?......
    • Raphael  Schenk 26.10.2016
      Ja ja Michi... Hauptsache etwas pupsen. Anliker war ein Original!
      In Thun und Umgebung bekannt wie ein bunter Hund! Und ein guter Typ obendrein. R.I.P.
  • Der Laib  Christi CR7 aus Thun
    26.10.2016
    Schon noch krass, vor wenigen Tagen noch mit Ihm auf der Post ein lockeres Gespräch geführt und noch von uns gegangen. Wünsche allen Hinterbliebenen alles gute.