Auto kippte über Leitplanke Rentner (83) stürzt Böschung runter

SUMISWALD BE - Ein Ehepaar war heute in Sumiswald BE unterwegs, als der Mann (83) in einer S-Kurve die Herrschaft über das Auto verlor.

WhatsApp Image 2016-09-20 at 13.27.07.jpg play
Der 83-jährige Autofahrer blieb unverletzt, seine Partnerin (80) musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden. 8989 Leserreporter

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen
3 Feuerwehr-Grossaufgebot Scheune ausgebrannt

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
26 shares
Fehler
Melden

Ein Autofahrer (83) baute heute einen spektakulären Unfall: Er war mit seiner Frau (80) in Sumiswald unterwegs von Weier im Emmental Richtung Sumiswald BE. In einer S-Kurve kam er aus unklarem Grund von der Strasse ab, kippte über die Leitplanke und stürzte eine Böschung runter. Das Auto kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Die Beifahrerin wurde beim Unfall verletzt. Die Ambulanz brachte sie ins Spital. Der Lenker konnte sich selbständig aus dem Auto befreien und blieb unverletzt. Während der Unfallarbeiten blieb die Sumiswaldstrasse für rund anderthalb Stunden gesperrt. (SDA/stj)

Publiziert am 20.09.2016 | Aktualisiert am 28.09.2016
teilen
teilen
26 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS