Nach Brand Basler Gartenhaus-Leiche noch nicht identifiziert

BASEL - Die in einem abgebrannten Gartenhaus entdeckte Leiche eines Mannes konnte noch nicht identifiziert werden – auch die Brandursache ist noch unklar.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Von Belgien nach Basel Ein Prinz für die Schweiz
2 Per 10'000-Franken-Inserat Kickboxer Beqiri prügelt auf Basler...
3 Nach Gerichtsschlappe in Strassburg Muslime wünschen sich Privatschulen

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Die von der Basler Feuerwehr in einem abgebrannten Gartenhaus entdeckte Leiche ist nach wie vor nicht identifiziert. Hinweise auf ein Tötungsdelikt gebe es jedoch derzeit nicht, hiess es am Freitag bei der Staatsanwaltschaft auf Anfrage.

Identität und Brandursache noch unbekannt

Aufgefunden hatte die von einem Anwohner alarmierte Berufsfeuerwehr den männlichen Leichnam am Mittwochabend bei Löscharbeiten auf dem Familiengartenareal im Bereich Grenzacherstrasse/Bettingerweg. Die unbekannte Person wurde aus dem Brandschutt geborgen.

Ermittlungen sind laut dem Sprecher der Staatsanwaltschaft noch im Gange. Neben der Identität des Verstorbenen ist weiterhin auch die Brandursache ungeklärt. (SDA/vac)

Publiziert am 04.11.2016 | Aktualisiert am 29.11.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden