Autofahrer aufgepasst! Glätte, Schnee und Eis auf Schweizer Strassen

In der Nacht auf heute Dienstag erreicht eine Störungszone von Frankreich her den Jura. Diese bringt auf ihrem Weg über die Schweiz Schnee bis in tiefe Lagen. Entsprechend dürfte auch die Verkehrssituation heikler werden.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz
3 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
9 shares
Fehler
Melden

Heute Morgen brauchen wir wieder die Schneeschaufel. In der Nacht schneit es in der ganzen Schweiz, bis ins Flachland soll es dicke Flocken geben.

Vorsichtig sein müssen deshalb vor allem die Autofahrer, denn es muss mit Glätte und Eis gerechnet werden. Im Süden und im Osten sei es zwar am Morgen noch mehrheitlich trocken, das ändere sich jedoch gegen Mittag. 

Die Meteorologen rechnen mit 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee. (stj)

Publiziert am 09.01.2017 | Aktualisiert am 10.01.2017
teilen
teilen
9 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS