Auf St.Galler Baustelle Arbeiter (†45) von Betonplatte zerquetscht

ST.GALLEN - Die Platte wog über eine Tonne und begrub den Arbeiter unter sich. Der Mann wurde von einem Kollegen befreit, erlag jedoch später seinen Verletzungen.

St.Gallen Baustelle: Arbeiter (†45) von Betonplatte zerquetscht play
Ein 45-jähriger Arbeiter verunfallte gestern auf einer Baustelle in St. Gallen tödlich. GAETAN BALLY

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Divisionär Andreas Stettbacher (54) freigestellt Gab sich der...
3 Baselbieter Bildungsdirektorin reagiert auf Fall Therwil Handschlag...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Ein 45-jähriger Arbeiter ist am Montag auf einer Baustelle in St. Gallen tödlich verunfallt. Der Mann wurde von einer 1,3 Tonnen schweren Betonplatte eingeklemmt, die aus ungeklärten Gründen umgekippt war.

Kollegen kamen dem Arbeiter zur Hilfe und befreiten ihn, wie die Stadtpolizei mitteilte. Rettungssanitäter brachten den Mann ins Spital, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. Wie es zum Unfall kam, wird von der Polizei abgeklärt. (SDA)

Publiziert am 18.10.2016 | Aktualisiert am 18.10.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Peter  Schuler aus Freienbach
    18.10.2016
    Wieso und warum, ganz einfach heute auf dem Bau heisst es nur noch hopp hopp, mach schneller. Es ist nicht mehr schön auf dem bau