Ab auf die Piste! Hier gibts weisse Weihnachten

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
2 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden deutsche...
3 Per 10'000-Franken-Inserat Kickboxer Beqiri prügelt auf Baselbieter...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Raus aus der Nebelsuppe, rein ins Skivergnügen. Während man im Flachland von Schnee weiterhin nur träumen kann, zeigt sich der Winter in den Bergen von seiner schönsten Seite. Ski-Gebiete aus Graubünden, Wallis, Innerschweiz und Berner Oberland spannen zusammen und sagen: wirhabenschnee.ch. Wer also von weissen Weihnachten träumt, muss in die Berge.

Die Pistenverhältnisse sind gut, die Wetterprognosen für die nächsten Tage versprechen Sonne satt. Perfekt fürs Skifahren, Snowboarden, Winterwandern, Langlaufen oder Schlitteln - etwas Sport nach der Weihnachts-Schlemmerei tut ohnehin gut. Umso mehr, wenn man sich nach den trüben Tagen der vergangenen Wochen bei blauem Himmel und in weisser Winterlandschaft bewegen kann.

Und wem noch das passende Geschenk fehlt: Wieso nicht die Festtage in den Bergen verbringen?

Auf wirhabenschnee.ch finden Sie alles, was das Skifahrerherz begehrt - inklusive Live-Bildern aus Ihrer Lieblings-Region und einem aktuellen Wintersportbericht.

Frohe (weisse) Weihnachten!

Publiziert am 23.12.2016 | Aktualisiert am 23.12.2016
teilen
teilen
19 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

5 Kommentare
  • Klaus  Roman 23.12.2016
    "Wir haben Kunstschnee" triffts wohl besser....
    Voller Tarif bezahlen obwohl nur ein verschwindend kleiner Teil der Pisten offen ist? Neeee!
  • Peter  Buchmann 23.12.2016
    Im Gebiet von Sestriere, westlich Turin, gibt es natürlichen Schnee bis ins Tal in Hülle und Fülle, und schönes Wetter.
  • Thomas  Meier 23.12.2016
    Und wenn man viel Geld sparen möchte, geht man nach Saas-Fee. Saisonkarte gibts noch bis morgen für 299 Franken.
  • Jürg  Greiff 23.12.2016
    Und wenn man heute morgen die Morgensendungen von SRF gehört hat, verbrauchte allein Arose für seine "weisse Pracht" seit November 400000m3 Wasser. Das selbe Bild, mit noch etwas mehr Wasser in Davon, wo die Pisten von Bräma Büel nur mit Kunstschnee weiss gemacht wurden.Da fragt man sich schon mal was das alles soll. Vorallem wenn man dann noch die Aussage von Davos-Klosters Tourismaus mitkiegt, dass nach wie vor genug Wasser vorhanden sei, u weiter bescheien zu können.
  • Hans  Rohrer aus Sachseln
    23.12.2016
    Tolle Skigebiete auf Wirhabenschnee, aber am nächsten und schnellsten von Zürich/Mittelland ists auf die Melchsee-Frutt oder nach Engelberg.