15 Jahre nach Grounding In Boston fliegt die Swissair immer noch

Der Boston Logan Airport verwendet noch immer den Namen Swissair statt Swiss.

In Boston fliegt nach 15 Jahren Grounding die Swissair immer noch play
Das Swissair-Grounding hat man in Boston nicht mitgekriegt.  twitter.com/mauruszeier

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Heute steht Hassan Kikos Gefängniswärterin vor Gericht Angela Magdici...
3 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
48 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Vor fast 15 Jahren fand ein traumatisches Erlebnis für die Schweiz statt: Das Grounding der Swissair. Im öffentlichen Bewusstsein hallt der Konkurs des Schweizer Vorzeigeunternehmens bis heute nach. Doch die früher so populäre Fluggesellschaft ist noch nicht ganz tot: Ein neues Bild erweckt den Anschein, dass die Swissair in Boston ihren eigenen Untergang überleben konnte. 

In Boston fliegt nach 15 Jahren Grounding die Swissair immer noch play
Gute alte Zeit: Swissair-Jumbo am Flughafen Kloten. RDB

Hintergrund ist eine Entdeckung des Jungfreisinnigen Maurus Zeier am Boston Logan Airport: Auf der Anzeigetafel prangt das Logo von Swissair. Das Bild verbreitete er auf Twitter. Auch in der City of Boston, einer der ältesten amerikanischen Städte, scheint man also manchmal etwas Nostalgie nach der heilen Swissair-Welt zu verspüren. (pfc)

Publiziert am 08.09.2016 | Aktualisiert am 14.09.2016
teilen
teilen
48 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

5 Kommentare
  • Sascha  Aregger 08.09.2016
    wieso ist es wichtig, dass "Jungfreisinnigen" im Artikel erwähnt ist. was hat dies mit der Swiss oder Swissair zu tun?
  • Larry  Kaufmann 08.09.2016
    Hier in Amerika sagen sowieso die meisten Leute noch immer "Swiss Air" statt Swiss, weil der Ausdruck nichts über das Produkt aussagt. Swiss Cheese, Swiss Chocolate? Wäre übrigens vermutlich Sache des Station Chief Boston der Swiss, den Flughafen die Anzeigetafel ändern zu lassen. Aber das ist heute vielleicht jemand von LH dem das gar nicht aufgefallen ist.
  • Serge  Bucher 08.09.2016
    Sehr schön zu sehen! Ein Stück Kult, ein Stück Schweiz!
  • uli  folly aus Genève
    08.09.2016
    Ja wenn man eine Swissair Maschine sieht macht es weh und stimmt einem traurig dass sie es nicht mehr gibt,immer wenn ich mit ihr geflogen bin,war es ein teil von meiner Heimat wo immer es auch war in dieser Welt.
  • Stefan  Wanner aus Otelfingen
    08.09.2016
    Swissair fliegt noch immer in der Schweiz. Die Motorfluggruppe Zürich fliegt mit Lizenz der Swiss um den Namen weiterhin zu schützen. Der Piper "PA28 HB-PPM" und die "PA34 HB-LKM" sind die beiden "Swissair" Flugzeuge. Aber schön, dass es auch noch an den Flughäfen gesehen wird...