Schuss geht nach hinten los Dümmster Bankräuber von Brasilien schiesst sich selbst in den Fuss

Ein Trio überfällt in Parana (Brasilien) eine Bank. Während zwei Räuber im Innern der Bank auf Beutesuche gehen, steht einer Wache. Mit zwei Pistolen in der Hand. Plötzlich geht eine los, er schiesst sich selbst in den Fuss.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Weil sie gratis sind Zalando-Rücksendungen sorgen für Export-Wunder!
3 Bündner Luxushotel für 40 Millionen saniert In diesem Bett kostet...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 26.01.2012 | Aktualisiert am 06.12.2016