Schockierende Zustände auf Nerz-Farm In diesen Tonnen werden die Tiere vergast

Die Tierschutzorganisation Peta hat wieder schreckliches Videomaterial veröffentlicht. Auf diesen Aufnahmen sieht man wie Nerze auf Farmen zur Pelzproduktion unter schrecklichen Umständen gehalten werden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...

News

teilen
teilen
154 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Bruno  Köppel aus St.Gallen
    14.01.2016
    Ich finde, dass die Haltung katastrophal ist. Töten durch Vergasen ist jedoch human.
  • Werner  Steingruber aus Flawil
    14.01.2016
    und wo bleibt der tierschuz.eine hre schande für amerika.
  • Karin  Schwegler 14.01.2016
    Am Besten bringt Ihr die Täter in die Schweiz. Hier werden sie mit Therapien zu guten Menschen erzogen.
  • Marion   Jost aus Schönenwerd
    14.01.2016
    Leider ist das nichts neues, so wird es schon eh und je gemacht, die Pelzindustrie ist nun mal blutig, wer jetzt erstaunt spielt hat auf dem Mond gelebt! Trauriger ist leider die Tatsache, dass Pelz wieder kommt, man hat das Leid der Tiere vergessen, die fürchterliche Zustände, das qualvolle Dahinsiechen bis sie noch qualvoller getötet werden und das für eine Pelzmütze oder Applikation an einem Kleidungsstück! Es muss wieder ein Bewusstsein für diese Zustände geschaffen werden! Pelz ist MORD!