Schock-Video aus Paris Überlebte Frau, weil Kalaschnikow klemmte?

In der Pariser Terror-Nacht hat eine Überwachungskamera aus drei Perspektiven den Angriff auf ein Restaurant gefilmt. Mit dem Finger am Abzug hält einer der Terroristen einer kauernden Frau seine Waffe an den Kopf – doch es löst sich kein Schuss.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind wir...
2 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
3 Alle reden von Masseneinwanderung – unbemerkt verlassen Tausende...

News

teilen
teilen
18 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 19.11.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

4 Kommentare
  • Klick  Michweg 20.11.2015
    Soviele Scherben fliegen herum, aber auf dem Boden, wo diese hinfallen würden, ist nichts zusehen. Woher kommen die Schüsse, wenn die Fenster noch ganz sind? Da müssten doch Scherben innen auf dem Boden liegen, wenn die Fenster zerbrochen wären. Okay vielleicht bilde ich mir das nur ein, vielleicht ist das Glas so sauber, dass man es einfach nicht mehr sieht. Hie HK klemmte nicht, das war bloss gespielt! Je suis Fake?
  • michel  koeb 20.11.2015
    Nich eine , sondern 2 Frauen !
  • Don  Camillo 19.11.2015
    Wer was von Waffen versteht, weiss, dass die AK47, auch Kalaschnikov genannt, gerade wegen ihrer Funktionssicherheit bekannt ist. Ein Klemmen dieser Waffe ist fast unvorstellbar. Sie lottert, wackelt aber sie schiesst auch bei Extremfrost, pflotschnass, versandet und total verdreckt, es ist also davon auszugehen, dass der Terrorist schlicht vergessen hat, ein neues Magazin einzusetzen.
  • Lucio Silva  Safnanno aus San Vito Lo Capo
    19.11.2015
    Eine veraltete Waffe mit vorsintflutlicher Technik aus dem Jahr 1947. Gut, diese alte Konstruktion rettete ihr das Leben, dabei wir offensichtlich, dass die Terroristen nicht updated sind.