Schneider-Ammann «Druck auf Nationalbank könnte zunehmen»

Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann befürchtet, dass sich die Frankenstärke nach dem Volks-Nein der Griechen noch verschärfen wird. Auch der Druck auf die Nationalbank, an den Kapitalmärkten zwecks Schwächung des Frankens zu intervenieren, könnte zunehmen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG ...
3 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 06.07.2015 | Aktualisiert am 09.12.2016