Säulirennen «Das sind doch keine Sklaven»

Die Säulirennen an der Olma sind eines der Highlights an der St. Galler Landwirtschaftsmesse und erfreuen täglich Hunderte Besucher. Keine Freude am Anlass hat die Fricktaler Veganerin Nancy Holten. Sie würde die traditionelle Gaudi am liebsten verbieten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
2 Mittagessen mit Hollywood-Traumpaar Clooneys exklusive Tafelrunde
3 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu...

News

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 18.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • Romy  Mattli 18.10.2016
    Frau Holten - Es ist einfach, gegen Kuhglocken und Sölirennen zu wettern. Besser wäre jedoch, wenn sie wirkliche Missstände aufdeckten. Doch das ist ihnen wohl doch etwas zu gefährlich, denn wahre Tierquälder sind nicht heikel. Tierschutz behinhaltet aber eine gewisse Risikobereitschaft, was bitte nicht mit Pressegeilheit zu verwechseln ist. Das Leid einstiger Sklaven mit rennfreudigen Säuli zu vergleichen, zeugt von schlechtem Geschmack und Stil!
  • Romy  Mattli 18.10.2016
    Frau Holten - Es ist einfach, gegen Kuhglockengeläut und Söilirennen zu wettern. Besser wäre jedoch, wenn sie wirkliche Missstände aufdeckten. Doch das ist ihnen wohl etwas zu gefährlich, denn wahre Tierquäler sind nicht heikel. Aber wirklicher Tierschutz beinhaltet leider eine gewisse Risikobereitschaft, was bitte nicht mit Pressegeilheit zu verwechseln ist. Und die einstigen Sklaven mit rennfreudigen Säuli zu vergleichen, zeugt von schlechtem Geschmack.