Rührende Hochzeit auf Krebsstation Todkranker Teenie heiratet seine grosse Liebe

Abby und Swift sind seit Kindheitstagen unzertrennlich. Mit 18 hält Swift deshalb um ihre Hand an. Doch eine lange Zukunft ist ihnen ungewiss. Swift hat Knochenkrebs. Dennoch sagt Abby «Ja». Es kommt zu einer rührenden Hochzeit auf der Intensivstation.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
3 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...

News

teilen
teilen
133 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 02.08.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • drafi  schweizer aus berg
    03.08.2016
    in dieser Skrupellosen Welt ein echter Hingucker, schön dass es das auch heute noch gibt, leider viel zu wenig zu Erleben in der heutigen Zeit wo nur noch Geld und Ruhm zählt
  • Daniel  Metzener , via Facebook 03.08.2016
    Ich denke, dass dieses Happening der Definition von echter Liebe am nächsten kommt. Nur die Liebe zum eigenen Kind könnte dies noch überbieten. Die echte und wahre Liebe kennt keine Zeit, denn sie ist bedingungslos.