Rettung vor dem Schlachthof Dieses Kalb ist jetzt ein Haustier

Das Kalb Goliath wurde vor dem Schlachthof gerettet und von Shaylee Hubbs aufgenommen. Jetzt benimmt er sich wie ein Hund.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
115 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Yannick  Le Guern aus Welschenrohr
    18.11.2015
    Ob das auf Dauer gut geht? Wird sich zeigen. Knuffig ist das auf alle Fälle
  • Albert  Peter aus Lienz
    18.11.2015
    Wo bleibt der Tierschutz und ein Artgenosse???
    Hätte der Stier etwas schlaues zum Fressen, müsste er nicht Hundefutter fressen!
  • Gustav  Broennimann , via Facebook 18.11.2015
    Der kann über eine Tonne werden. Ob das das Sofa noch trägt?
  • Michael  Gut 17.11.2015
    Viel Spass, wenn aus dem Muneli mal ein geschlechtsreifer Stier wird und die Hunde des Blondchen zu besteigen beginnt. Das Rindvieh ist dev. als Hund geprägt. Einmal mehr falsch verstandene "Tierliebe". Wenns interessiert, mal Prägung Verhalten googeln.