Rechter Mob demonstriert und pöbelt So heisst Clausnitz Flüchtlinge willkommen

In Ostdeutschland stellen sich rechte Demonstranten einem Bus mit Flüchtlingen in den Weg. Über eine Stunde lang grölen sie nationalistische Parolen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...
3 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im...

News

teilen
teilen
2 shares
23 Kommentare
Fehler
Melden

23 Kommentare
  • Manfred  Grieshaber aus Zollikon
    19.02.2016
    Der Grundtenor des Faschismus ist die ethnische Trennung. In der Ex-DDR wurden faschistische Attacken auf Gastarbeiter aus Kuba oder Nordvietnam zum Staatsgeheimnis erklärt. Erst jetzt trauen sie ehemalige Arbeitskräfte aus Kuba über ihren schlimmen Erlebnisse zu berichten, wie noch 1986 der Mob Jagd auf sie machte. Das ist nie aufgearbeitet worden, unter dem Deckmantel des Arbeiter- und Bauernstaates konnte sich der Faschismus konservieren weil nicht sein konnte was nicht sein durfte.
  • Dracomir  Pires aus Bern
    19.02.2016
    Besten Dank, Frau Merkel. Sie spalten nicht nur die EU, sondern das eigene Volk. Wer mit dem unsäglichen "wir schaffen das" nicht einverstanden ist, wird von den Medien bereits als rechter Mob diffamiert.
    • Peter  Hubacher 19.02.2016
      Ach so. Wenn man mit politischen Entscheidungen nicht einverstanden ist, darf man Menschen in Bussen anpöbeln.
  • Alexander  Müller , via Facebook 19.02.2016
    Seit wann ist "wir sind das Volk" eine "nationalistische Parole"???
  • Bettina  Lüthi , via Facebook 19.02.2016
    Egal wie viele Dislikes ich bekomme. Ich schäme mich für die Kommentare hier in Grund und Boden. Was hat man euch getan das ihr einen solchen Hass habt? Ihr verteidigt Menschen die sich in einer Gruppe feige gegen die schwächsten Menschen stellen. Wie traurig das ihr nichts aus der Vergangenheit gelernt habt. Für mich sind solche Menschen der Abschaum eines Landes und nicht das Volk. Aber ihr seid ja keine Nazis ihr seid Patrioten oder.....
    • Silvio  Bondt aus Männedorf
      19.02.2016
      Vielen Dank Frau Lüthi - ich teile Ihre Meinung zu 100 Prozent. Einfach nur feige diese Typen!!!
  • fidel  koller 19.02.2016
    Deutschland...ich hör im Video *wir sind das Volk* habt Ihr immer noch nix gelernt in Deutschland..stellt Euch vor wir würden so tun..sind ja mehr als genug von Euch auch da in der Schweiz,oder???